Zahnwurzel-
behandlung

Ihre Wurzeln, unser Fachgebiet: Experten in der Endodontie

Unsere Facharztpraxis ist auf die Wurzelbehandlung, auch Endodontie genannt, spezialisiert. Hierbei handelt es sich um ein zahnärztliches Verfahren, das darauf abzielt, einen Zahn zu retten der von einer Infektion oder Entzündung des Zahnmarks betroffen ist. Während des Eingriffs wird das erkrankte Gewebe aus dem Wurzelkanal entfernt, der Kanal gereinigt und anschließend mit einem speziellen Füllmaterial abgedichtet. Dies trägt dazu bei, den betroffenen Zahn zu erhalten, Schmerzen zu lindern und die Zahngesundheit zu bewahren.

Ein professionell behandeltes Zahnwurzelsystem ist nicht gleichbedeutend mit einem funktionslosen Zahn. Obwohl ihm die Sensibilität und Durchblutung genommen wurden, bleibt er ein wertvoller Bestandteil des Feedback-Mechanismus für den Kieferknochen und das umliegende Gewebe. Daher liegt unser Hauptaugenmerk auf dem Erhalt eines jeden Zahns.

In unserer Praxis setzen wir hochentwickelte Röntgentechnologie für präzise Diagnosen ein. Ein DVT 3D Röntgen kommt  bei Wurzelbehandlungen (Endodontie) sowohl in der Diagnostik von Entzündungen, als auch zur Darstellung von Wurzelanatomie und Kanalstrukturen zum Einsatz. Wir nutzen diese Technologie vor verschiedenen medizinischen Eingriffen um potentielle spätere Komplikationen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

DVT 3D Röntgen
Operationsmikroskop

Häufig gestellte Fragen

Unsere Zähne sind nicht ausnahmslos aus fester Zahnhartsubstanz aufgebaut. Innerhalb der Zahnwurzeln verlaufen schmale Kanäle, in denen sich feine Blutgefäße und Nerven von der Wurzelspitze ins Innere des Zahns erstrecken. Dieses innere Gewebe wird als Pulpa bezeichnet.

Eine Wurzelkanalbehandlung wird erforderlich, wenn zB: Karies die Zahnhartsubstanz  bis zur Pulpa angegriffen hat, sodass die Wurzelkanäle infiziert und entzündet sind. Dies wird durch Bakterien verursacht. Nur die Wurzelkanalbehandlung kann die Ausbreitung der Bakterien stoppen.

Ebenso kann eine Wurzelkanalbehandlung notwendig werden, wenn ein Zahn durch einen Unfall zu stark beschädigt wurde.

Frühere, nicht erfolgreiche Wurzelkanalbehandlungen können in manchen Fällen Infektionsherde in den Zahnwurzeln hinterlassen, die zu chronischen Entzündungen im Wurzelbereich führen. In diesem Fall ist eine erneute Freilegung und Desinfektion der Wurzelkanäle durch eine Revisionsbehandlung die einzige Alternative zur Zahnentfernung.

Eine Wurzelkanalbehandlung kann Zähne retten, die ohne diesen Eingriff verloren wären. Ein wurzelbehandelter Zahn kann über viele Jahrzehnte hinweg funktionsfähig bleiben und trägt somit erheblich zur Erhaltung Ihrer Zahngesundheit bei.

Während einer Wurzelkanalbehandlung öffnet der Zahnarzt die Zugänge zu den Wurzelkanälen und entfernt anschließend das Zahnmark, die Pulpa. Mittels speziellen Instrumenten wird eine gründliche Reinigung und Erweiterung der Kanäle durchgeführt, bevor abschließend eine umfassende Desinfektion zur optimalen Vorbereitung auf die bevorstehende Wurzelfüllung erfolgt.

Zu den vorrangigen Herausforderungen bei diesem Eingriff gehören:

1. Das Aufspüren der Wurzelkanäle
In den meisten Fällen befindet sich in jeder Zahnwurzel mindestens ein Wurzelkanal, aber es können auch mehrere vorhanden sein. Die Zugänge zu diesen Kanälen sind mitunter schwer auszumachen und können durch Verkalkungen erschwert werden. Es bedarf einer geschulten Expertise, um sicherzustellen, dass keiner der Kanaleingänge übersehen wird.

2. Die tiefgehende Vorbereitung und Reinigung der Wurzelkanäle über die gesamte Länge hinweg
Um eine effektive Bekämpfung der Entzündung im Inneren des Zahns zu gewährleisten, bedarf es einer gründlichen Vorbereitung und Desinfektion des gesamten Kanals, bis hin zur Wurzelspitze. Dies ist eine anspruchsvolle Aufgabe, insbesondere bei einem geraden Verlauf des Wurzelkanals. In der Tat folgen Wurzelkanäle selten einem perfekten Zylinder, sondern weisen oft gewundene Formen auf. Je unregelmäßiger der Verlauf und je enger der Durchmesser, desto komplexer und zeitaufwändiger gestaltet sich die Behandlung.

Das Operationsmikroskop hat sich als gängige Praxis in der Endodontie etabliert.

Durch den Einsatz eines speziellen Mikroskops kann die Wurzelkanalbehandlung mit einer beeindruckenden 25-fachen Vergrößerung erfolgen. Dies stellt für Zahnärzte eine bedeutende Unterstützung bei der Identifikation und Säuberung der Wurzelkanäle dar. Infolgedessen ist die Anwendung von Mikroskopen in der Endodontie heutzutage weit verbreitet und gängige Praxis.

Zahnärzte setzen sich stets nach Kräften für das Wohl ihrer Patienten ein. Dennoch stellen Wurzelkanalbehandlungen aufgrund ihrer hohen Komplexität eine große Herausforderung dar. Sollte ein Kanal nicht ausreichend aufbereitet, desinfiziert oder sogar übersehen werden, können Bakterien und Überreste des Zahnnervs im Inneren des Zahns verbleiben.

Dies wiederum kann dazu führen, dass auch nach Abschluss der Behandlung anhaltende Beschwerden auftreten. Oder noch problematischer: Zunächst kann alles ruhig erscheinen, doch eine schleichende Entzündung in der Zahnwurzel kann sich unbemerkt auf den Kieferknochen ausbreiten.

Die Anwendung der mikroskopgestützten Zahnwurzelbehandlung hat in den letzten beiden Jahrzehnten die Erfolgsraten von Wurzelkanalbehandlungen erheblich erhöht – eine äußerst ermutigende Entwicklung für die Patienten.

Das Operationsmikroskop bildet ein unverzichtbares Element unserer Praxisausstattung. Wir setzen auf modernste Endodontie-Techniken, die von einer beeindruckenden 25-fachen Vergrößerung profitieren. In unserer Praxis verwenden wir präzise rotierende Feilen aus Nickel-Titan. Mit fortschrittlichen Spülverfahren gewährleisten wir eine gründliche Reinigung und Desinfektion der Wurzelkanäle. Dies stellt sicher, dass Ihre Zahnwurzelbehandlung höchsten Qualitätsstandards entspricht und Ihre Zahngesundheit optimal unterstützt wird.

Ihr Weg zu gesunden Zähnen

Endodontie

Moderne Technik, sanfte Sorgfalt: Ihre Zahnwurzelbehandlung in besten Händen.

Terminanfrage

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

12.7. - 26.7.2024

Urlaub

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Zahnklinik Innsbruck oder an das Haus der Gesundheit.

Wenn Ihr Anliegen bis zum 28.07. warten kann, schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!
Ihr Team Dr. Moriggl